Umwelt-Kreis

Der Kreis ehrenamtlich Engagierter in der Umweltarbeit

Der Umwelt-Kreis ist eine Gruppe ehrenamtlich engagierter Gemeindemitglieder, die gemeinsam Projekte für den Umweltschutz umsetzen.

Jedes Gemeindemitglied kann sich am Umwelt-Kreis beteiligen. Sie brauchen keine Vorkenntnisse oder speziellen Fähigkeiten und es obliegt selbstverständlich Ihnen, wie viel Zeit und Arbeit das Engagement umfasst. 

Momentan arbeitet der Umwelt-Kreis projektbezogen. Es gibt vorerst keine regelmäßigen Treffen, stattdessen werden gezielt einzelne Projekte umgesetzt. Der Umweltausschuss sorgt für eine gute Vernetzung aller Engagierten. Sofern dafür Interesse besteht, kann der Umwelt-Kreis sich in Zukunft auch regelmäßig treffen, zum Beispiel vierteljährlich (das ist momentan aber noch Zukunftsmusik). 

Wenn Sie Interesse haben oder einfach nur Nachfragen stellen wollen, wenden Sie sich gerne an den Umweltausschuss (übers Pfarramt: pfarramt.muenchen-simeonskirche@elkb.de). Wir freuen uns auf Sie!

Ideen für mögliche Projekte gibt es bereits viele. Zum Beispiel:

  • Anlegen eines großen Blumenbeetes im Simeons-Garten
  • Einrichtung und Betreuung einer Sammelstation für Alt-Handys
  • Durchführung einer Informationskampagne zum Wassersparen in der Gemeinde
  • Einrichtung und Betreuung eines Foodsharing-Kühlschrankes im Gemeindehaus

Welche Projekte umgesetzt werden und wie die Umsetzung aussieht, ist der Kreativität und Freiheit des Umwelt-Kreises überlassen.